DJI Zenmuse L1

0,00 zzgl. 19% MwSt.

Der DJI Zenmuse L1 ist ein kostengünstiger und benutzerfreundliche LiDAR-Sensor, der für DJIs Flaggschiff-Drohne M300 RTK entwickelt wurde.

 

Das aktuelle Lieferdatum von DJI ist Mai 2021. Wir schätzen den endgültigen Nettopreis auf rund 18.000 € und werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir Neuigkeiten von DJI haben.

Beschreibung

DJIS ERSTER LIDAR PAYLOAD.

Effizient, genau, kostengünstig

Der DJI Zenmuse L1 ist ein kostengünstiger und benutzerfreundliche LiDAR-Sensor, der für DJIs Flaggschiff-Drohne M300 RTK entwickelt wurde.

Der L1 integriert einen Livox-Sensor, eine hochpräzise IMU, eine 20-Megapixel-CMOS-Bildkamera mit mechanischem Verschluss und ein 3-Achsen-stabilisiertes Kardan-System.

Kombinieren Sie es mit dem M300 RTK und der Kartierungssoftware DJI Terra für eine hocheffiziente All-in-One-LiDAR-Lösung aus der Luft, um 3D-Punktwolken mit hoher Genauigkeit und detaillierte Rekonstruktion zu erhalten.

Der L1 kann in einer Reihe von Branchen eingesetzt werden, z. B. Energie, AEC, Forstwirtschaft, öffentliche Sicherheit und mehr.

Die Highlights des L1 sind:

  • All-in-One-Lösung: Integriert ein Lidar-Modul, eine RGB-Kamera und eine hochgenaue IMU.
  • Hohe Genauigkeit: Horizontal - 5 cm; Vertikal - 10 cm (bei 50 m Flughöhe).
  • Effizient: Legen Sie 2 km² in einem einzigen Flug zurück (Fluggeschwindigkeit 10 m / s, Flughöhe 100 m, Seitenüberlappungsverhältnis 20%).
  • Punktwolke mit hoher Dichte: 240.000 effektive Punkte / s.
  • Mehrfachrückgabe: Unterstützt drei Rückgaben (Doppel- und Dreifachrückgabe, Punktwolkendichte 480.000 Punkte / Sek.).
  • Messbereich: Maximal 450 m (Reflexionsvermögen 80% 0 klx).
  • Echtzeit-Punktwolkenansicht: Kann Punktwolken in Echtzeit anzeigen und messen.
  • Wetterresistent: Schutzart IP44, mit der Bediener Daten in regnerischen oder nebligen Umgebungen erfassen können.
  • DJI-Ökosystem: Verwenden Sie DJI Terra zur Nachbearbeitung von Daten.

 

Optimieren Sie LiDAR-Missionen

Die Zenmuse L1 integriert ein leistungsstarkes und ultraleichtes Livox Lidar-Modul mit einem Sichtfeld von 70 °, eine hochgenaue IMU und eine 20-Megapixel-Kamera mit einem 1-Zoll-CMOS-Sensor.

Die Zenmuse L1 kann in Echtzeit Echtfarben-Punktwolkenmodelle generieren oder in einem einzigen Flug eine große Fläche (bis zu 2 km²) von Punktwolkendaten erfassen.

Mit einer Punktrate von 240.000 Punkten pro Sekunde und einer Erkennungsreichweite von 450 Metern ist die Erfassung und Qualität hochwertiger Lidar-Daten beispiellos.

Das Modul unterstützt sowohl den Zeilenscanmodus als auch den nicht wiederholten Scanmodus, eine einzigartige Technologie, die von Livox entwickelt wurde.

Dies ermöglicht eine vollständige Abdeckung des Zielbereichs in sehr kurzer Zeit und ermöglicht es dem Sensor, Daten in jede Richtung anstatt entlang einer definierten Ebene zu erfassen.

Die Zenmuse L1 Lidar-Lösung kann leicht in Vegetation und Laub durchdringen.

Wenn die Drohne während dem Flug das GNSS-Signal verliert, kann der DJI L1 die visuelle Assistentenkamera kontinuierlich verwenden, um Orientierungsdaten zu empfangen und die Systemgenauigkeit innerhalb kurzer Zeit aufrechtzuerhalten.

IMU mit mittlerer Genauigkeit

 

DJI L1 Zusätzliche Funktionen

Nutzlast-Gesundheitsmanagementsystem: Das in die DJI Pilot-App integrierte Payload Health Management System zeichnet die Gesamtnutzungszeit des DJI L1 sowie die Anzahl der Rotationszeiten, Fehlerprotokolle und Vorschläge zur Produktwartung auf.

Echtzeit-Bewusstseinsflug: Der LiDAR-Sensor kann in Echtzeit die Höhe des Flugzeugs über dem Boden ermitteln und einen Geländebewusstseinsflug durchführen, um Datenqualität und Flugsicherheit zu gewährleisten.

Genauigkeitsbericht: Nach dem Flug erstellt DJI Pilot einen Inspektionsbericht, zeigt die Qualität der Punktwolkendaten, die Fotoposition, die Anzahl der Fotos und den RTK-Status an, damit der Pilot die Qualität der Daten vor Ort bestätigen kann.

 

DJI L1 - EMPOWERING AERIAL SURVEYS

Der LiDAR-Sensor hat eine Reihe von Verwendungsmöglichkeiten.

Generieren Sie genaue Modelle und Rekonstruktionen

Der DJI L1 richtet sich an kommerzielle Drohnenbenutzer, die hochpräzise Luftvermessungslösungen suchen.

Der LiDAR-Sensor kann Kunden in den Bereichen Energie, AEC, öffentliche Sicherheit, Architektur / Kulturerbe und Forstwirtschaft unterstützen.

Der L1 ist ideal für folgende Szenarien:

  • Topografische Vermessung: Sammeln Sie Höhendaten in einem dichten Vegetationsfeld. Der L1 kann digitale Höhenmodelle (DEM) und digitale Oberflächenmodelle (DSM) extrahieren.
  • Wiederaufbau der Infrastruktur: Rekonstruieren Sie hochdetaillierte Strukturen wie Stromleitungen sowie Öl- und Gaspipelines, um den bemannten Betrieb zu reduzieren - die Effizienz zu verbessern und die Sicherheit zu erhöhen.
  • Forstwirtschaft: Aufgrund der Multi-Echo-Fähigkeit des DJI L1 können die Höhendaten in dichten Waldfeldern einfach generiert und in DEM und DSM extrahiert werden.
  • Umfrage zur Notfallkartierung: Der DJI L1 ist in der Lage, Echtzeit-Punktwolkenmodelle in Echtfarben zu erfassen. Dies bietet aktuelle Informationen für Notfallteams. Der L1 mit Schutzart IP44 kann auch bei Regen / Nebel sowie bei schlechten Lichtverhältnissen eingesetzt werden.

Zusätzliche Information

Halterung

DJI Matrice 210, DJI Matrice 300, DJI Matrice 600

Kamera

Ohne Kamera, mit Kamera

Herstellerinformationen

Verwandte Produkte

Das könnte dir auch gefallen …